Großsteingrab Hilter


Hünengrab Hünengrab
 
GPS Koordinaten 52° 08.333' N
8° 08.700' E
 
nächster Ort Hilter
 
Menschen mit Behinderung barrierefrei für Rollstuhlfahrer




Das Großsteingrab Hilter wurde unter Verwendung der noch vorhandenen Steine etwa 300m vom Originalort rekonstruiert. Es ist von besonderer archäologischer Bedeutung, weil es sich im Grenzbereich der hessisch-westfälischen Galeriegräber im Süden und der Ganggräber mit "Emsländischer Kammer" im nordwestdeutschen Gebiet westlich der Weser befindet. Der Charakter des Hilteraner Grabes vereinigt sowohl im Bau als auch in der Bestattungsstitte Elemente beider Kulturgruppen. Nach F. Laux handelt es sich bei dem Steingrab um ein Dolmen.

Die geborgenen Skelettreste waren meist stark zerbrochen und lagen ohne erkennbare Ordnung verstreut. Auffälliger Granitgrus und Brandspuren stehen sicher im Zusammenhang mit den Bestattungsriten. Es wurden Keramikfragmente, Flint-Flachbeile, Querschneider, Feuerschläger, Knochenpfrieme, durchlochte Canidenzähne, scheibenförmige Perlen aus Kieselschiefer, Gagat und Bernstein, Fragmente eines Bernsteinanhängers, Kupferröllchen und ein gürtelhakenförmiges Kupferband gefunden.

Die trapezförmige Kammer ist 15m lang und hat eine Breite von 2,7-4m.

ursprünglicher Standort:
52° 08' 26" N
8° 09' 01" E



Hilter Landkarte zu Großsteingrab Hilter
  • Hilter
    www.hilter.de
  • Landkreis Osnabrück
    www.lkos.de


Anfahrt

Im Zentrum am Rathaus

In der Nähe:
Großsteingrab Nahne (Osnabrück)13.25 km,337°(NW)
Replik Zoo Osnabrück (Osnabrück)13.42 km,338°(NW)
Teufelssteine (Osnabrück)14.27 km,350°(N)
Gretescher Steine (Osnabrück)14.73 km,353°(N)
Megalithen in Osnabrück (Osnabrück)15.61 km,336°(NW)
Großsteingrab Jeggen (Osnabrück)15.64 km,14°(NO)
Sundermannsteine (Osnabrück)16.07 km,356°(N)
Großsteingrab Haltern (Osnabrück)19.67 km,11°(NO)
Großsteingrab Grambergen (Osnabrück)19.99 km,32°(NO)


Copyright © 1999, 2022 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse