Megalithen in Drenthe





Abbildung zu Megalithen in Drenthe

Die Provinz Drenthe mit ihrer Haupstadt Assen liegt im Nordosten der Niederlande. Andere wichtige Orte sind Emmen und Hoogeveen. Drenthe grenzt im Süden an die Provinz Overijssel, im Westen an Friesland, im Norden an Groningen und im Osten an den Landkreis Emsland. Die Provinz ist ländlich geprägt und wird im Osten von Moorgebieten beherrscht.

52 der 53 niederländischen Hünengräber liegen in der Drenthe, eines in der Provinz Groningen. Die Hünengräber sind eindeutig durchnumeriert von D1 bis D54, D33 und D48 sind zerstört, für Drenthe und G01 für Groningen.

Sie werden in Ganggräber und Portalgräber unterschieden. D13 in Eext stellt eine Besonderheit dar, das Grab liegt noch teilweise im Hügel verborgen und die Kammer wurde über 4 Stufen von oben betreten. Man spricht hier von einem Treppen- oder Stufengrab (trapgraf, stairs-grave).

D43 in Emmen ist ein 40 m langes (nicht reckeckiges) Hünenbett mit zwei querliegenden Kammern.

Das größte Hünengrab in der Drenthe liegt in Borger direkt neben dem Hunebedcentrum. D27 besteht aus 47 Steinen und ist 21 m lang. Der schwerste Einzelstein wiegt 21 t.


Abbildung zu Megalithen in Drenthe
Abbildung zu Megalithen in Drenthe

aaaanl-dr Landkarte zu Megalithen in Drenthe
  • Drenthe
    www.drenthe.nl
  • Assen
    www.assen.nl
  • Hunebedcentrum
    www.hunebedcentrum.nl
  • Hunebedden in Nederland
    www.hunebedden.com
  • Emmen
    www.emmen.nl
  • Zoo Emmen
    www.noorderdierenpark.nl


Anfahrt


In der Nähe:
Hunebedcentrum (Drenthe)13.88 km,58°(NO)


Copyright © 1999, 2022 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse