stonepages.de
 
stonepages.deHome
Galerie
Landkarte

Druckansicht

Der Nordwesten
 Borken
 Cloppenburg
 Drenthe
 Emsland
 Nienburg
 Oldenburg
 Osnabrück
Börstel
Bockraden
Butterstein
Dalum
Darpvenne I
Darpvenne II
Darpvenne III
Dübberort I
Dübberort II
Deuvels Brotschapp
Felsener Esch 1
Felsener Esch 2
Goldesch
Grambergen
Grambergen Opferstei
Gretescher Steine
Grumfeld-Ost
Grumfeld-West
Hekese A
Hekese B
Helmichsteine
Hexenstein
Hexentanzplatz
Hilter
Hollager Steine
Horststeine
Jeggen
Johannissteine
Karlstein, Gr.
Karlstein, Kl.
Klein Bokern
Knieanbetungsstein
Matthiesings Opferst
Menhir auf der Felsr
Meyer
Nahne
Näpfchenstein
Oestringer Steine I
Oestringer Steine II
Pfaohlenstein
Reincke
Replik Zoo Osnabrüc
Restrup
Rickelmann I
Rickelmann II
Süntelstein
Schwagstorf
Slopsteine
Sundermannsteine
Teufels Backofen
Teufels Teigtrog
Teufelsstein
Teufelssteine
Wiemelsberg
 Steinfurt
 Vechta
 Straße der Megalithkultur

Beispiele
anderer Regionen
 Bretagne
 Dänemark
 Everstorf
 Externsteine
 Haldensleben
 Lübeck
 Schottland
 Schweiz

Wanderwege
und Museen
 Brautweg
 Museum
 Steingräberweg

Menue - Sortierung

Helmichsteine

Landkreis Osnabrück Niedersachsen
   

Hünengrab Hünengrab
Nr. 908
 
GPS Koordinaten 52° 19.90' N
8° 04.22' E
 
nächster Ort Wallenhorst, Rulle
 
Ausrichtung 284° / 104°
 
Menschen mit Behinderung Begleitperson für Rollstuhlfahrer notwendig
andere Koordinatensysteme    Routenplanung     5
Abbildung zu Helmichsteine


Die Helmichsteine (Auch Gevasteine. Geva, die Frau Herzog Widukinds, soll unter den Steinen begraben sein) liegen im Ruller Esch. (Vergleiche Große Sloopsteine interner Link ).

Abbildung zu Helmichsteine

Das Hünengrab Definition ist schwer beschädigt, das Alter wird auf etwa 4800 bis 5500 Jahre geschätzt. Die Decksteine Definition sind gestürzt, fehlen oder sind gesprengt interner Link. In einen Deckstein Definition wurde in die Mitte ein Loch gebohrt und dort gesprengt. Der Stein wurde dadurch dreigeteilt und ist noch vorhanden.

Abbildung zu Helmichsteine

Ursprünglich war das Grab länger, (geschätzt 14-15m x 1,8m) aber im 19. Jahrhundert wurden am östlichen Ende mehrere Steine entfernt, sodass die erhaltene Länge 12m beträgt.

Abbildung zu Helmichsteine

Die Helmichsteine liegen leicht zugänglich auf einer Hügelkuppe. Man hat von dort einen wunderbaren Ausblick auf den Sonnenuntergang in Richtung Westen.

Abbildung zu Helmichsteine

Dieses Hünengrab ist als Kulturdenkmal geschützt.

Abbildung zu Helmichsteine
Abbildung zu Helmichsteine
Abbildung zu Helmichsteine
Abbildung zu Helmichsteine
Abbildung zu Helmichsteine


Butterstein Darpvenne II Darpvenne III Darpvenne I Dübberort I Dübberort II Slopsteine Helmichsteine Hexenstein Hollager Steine Jeggen Johannissteine Schwagstorf Süntelstein Teufels Backofen Teufels Teigtrog Knieanbetungsstein Menhir auf der Felsrippe Gretescher Steine aaaaaos Karlstein, Gr. Karlstein, Kl. Oestringer Steine I Oestringer Steine II Sundermannsteine Sloopsteine, Kl. Landkarte zu Helmichsteine
    Wettervorhersage für DEPLZ,49134 wallenhorst

größer

Anfahrt

Wallenhorst Ortsteil Rulle, Ruller Esch
Auf dem Seitenstreifen
Gasthaus Lingemann externer Link
Alle vorhandenen Anfahrtbeschreibungen für Landkreis Osnabrück

Megalithen in der Nähe (20km):
Oestringer Steine I (Osnabrück)2.00 km,158°(SO)
Oestringer Steine II (Osnabrück)2.01 km,159°(SO)
Karlsteine (Osnabrück)2.73 km,232°(SW)
Karlsteine (Osnabrück)2.73 km,233°(SW)
Knieanbetungsstein (Osnabrück)3.16 km,252°(SW)
Johannissteine (Osnabrück)3.55 km,254°(SW)
Hexenstein (Osnabrück)3.73 km,298°(NW)
Menhir auf der Felsrippe (Osnabrück)3.82 km,247°(SW)
Der Butterstein (Osnabrück)4.27 km,100°(O)
Hollager Steine (Osnabrück)5.36 km,280°(W)
Süntelstein (Osnabrück)6.07 km,62°(NO)
Teufels Teigtrog (Teufels Backtrog) (Osnabrück)6.38 km,71°(NO)
Teufels Backofen (Osnabrück)6.39 km,73°(NO)
Sundermannsteine (Osnabrück)6.71 km,144°(SO)
Megalithen in Osnabrück (Osnabrück)7.35 km,191°(SW)
Gretescher Steine (Osnabrück)7.54 km,154°(SO)
Teufelssteine (Osnabrück)7.81 km,161°(SO)
Horststeine (Osnabrück)7.82 km,(N)
Darpvenner Steine (Osnabrück)8.54 km,62°(NO)
Darpvenner Steine (Osnabrück)8.57 km,62°(NO)
Darpvenner Steine (Osnabrück)8.59 km,62°(NO)
Dübberort Grab II (Osnabrück)8.81 km,101°(SO)
Dübberort Grab I (Osnabrück)8.85 km,99°(O)
Replik Zoo Osnabrück (Osnabrück)9.03 km,180°(S)
Großsteingrab Haltern (Osnabrück)9.14 km,103°(SO)
Kleine Sloopsteine (Steinfurt)9.17 km,276°(W)
Großsteingrab Driehausen (Osnabrück)9.21 km,70°(NO)
Großsteingrab Nahne (Osnabrück)9.27 km,181°(S)
Felsener Esch 1 (Osnabrück)10.63 km,69°(NO)
Felsener Esch 2 (Osnabrück)10.68 km,69°(NO)
Großsteingrab Jeggen (Osnabrück)10.86 km,125°(SO)
Große Sloopsteine (Steinfurt)10.87 km,264°(W)
4000 Jahre Große Sloopsteine (Steinfurt)10.87 km,264°(W)
Grambergen Opferstein (Osnabrück)16.27 km,106°(SO)
Großsteingrab Grambergen (Osnabrück)16.39 km,106°(SO)
Großsteingrab Lintern (Osnabrück)18.38 km,312°(NW)
Matthiesings Opferstein (Osnabrück)18.72 km,316°(NW)
Wiemelsberger Steine (Osnabrück)19.29 km,313°(NW)



zum Seitenanfang  Seitenanfang  | Home  | Administration
Copyright © 1999, 2021 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse