stonepages.de
 
stonepages.deHome
Galerie
Landkarte

Druckansicht

Der Nordwesten
 Borken
 Cloppenburg
 Drenthe
 Emsland
B├Ârger I Steenhus
B├Ârger II H├╝nenste
B├Ârger III
B├Ârger Opferstein
Ber├čener Stein
Bruneforth II
Bruneforths Esch I
Brutsteene
D├╝velskuhlen I
D├╝velskuhlen II
Deepmoorsteene
Deymann 1
Deymann 2
Deymann 3
Deymann 4
Freren
Gro├č Ber├čen III
Gro├č Ber├čen IV
Gro├č Ber├čen V
Gro├č Ber├čen VI
H├╝nensteinfest
H├╝ven Nord
H├╝ven S├╝d
Her├čum
Hoogen Stener
Im Ipeken
Ipeken Tannenwald
K├Âlkesdose
K├Ânigsgrab
Lahn II
Lahn III
Lahn V
Lastrup 869
L├Ąhden I
L├Ąhden II
Mehringen 1
Mehringen 2
Mehringen 3
Mundersum
Ostenwalde I
Ostenwalde II
Osteresch
P├╝ttkesberge
Poldenh├╝nensteine
Radberg
Rekonstruiertes H├╝n
Spahn H├╝nenstein
Spahn Steenberg
Sprakel
Steinerner Schl├╝sse
Steinkreis Werpeloh
Thuine
Thuiner Karlstein
Vrees I
Werpeloh I
Werpeloh II
Werpeloh III
Werpeloh IV
Werpeloh V
Westerloh I
 Nienburg
 Oldenburg
 Osnabr├╝ck
 Steinfurt
 Vechta
 Stra├če der Megalithkultur

Beispiele
anderer Regionen
 Bretagne
 D├Ąnemark
 Everstorf
 Externsteine
 Haldensleben
 L├╝beck
 Schottland
 Schweiz

Wanderwege
und Museen
 Brautweg
 Museum
 Steingr├Ąberweg

Menue - Sortierung

Rekonstruiertes H├╝nengrab 861

Emsland Niedersachsen
H├╝nengr├Ąber zwischen H├╝ven und Gro├č Ber├čen, Gro├č Ber├čen VII  

Hünengrab Hünengrab
Nr. 861 / EL23
 
GPS Koordinaten 52° 46.884' N
7° 31.016' E
 
nächster Ort Gro├č Ber├čen
 
Ausrichtung 248° / 68°
 
Menschen mit Behinderung Begleitperson für Rollstuhlfahrer notwendig
andere Koordinatensysteme    Routenplanung     16e
Abbildung zu Rekonstruiertes H├╝nengrab 861


Abbildung zu Rekonstruiertes H├╝nengrab 861

Auszug aus dem Text der Informationstafel

1825 wurde dieses Großsteingrab das erste Mal beschrieben. Damals lag es in einem Wehsandhügel verborgen; nur drei Decksteine Definition waren sichtbar. Aus jüngeren Beschreibungen geht hervor, dass die Grabkammer mehr und mehr freigelegt wurde. 1925 konnten insgesamt 28 Steine in einem 3-4m hohen, 24m langen und 20m breiten Hügel gezählt werden. Aber nicht nur Steine wurden freigeweht, sondern immer wieder viele Scherben und Steingeräte. Bei der Ausgrabung 1955 fanden sich dann Scherben von ungefähr 330 Tongefäßen interner Link, 22 Pfeilspitzen aus Feuerstein, weitere Steinwerkzeuge sowie eine flache Kupferscheibe. Die Gefäße gehören alle der Trichterbecherkultur der Jungsteinzeit an.

1958 wurde die Grabkammer an Ort und Stelle wieder errichtet. Der in zwei Stücke gesprengte, 6to schwere, Deckstein Definition wurde mit Eisenklammern wieder zusammengefügt. Die Lücken wurden wieder mit Trockenmauerwerk verschlossen, ein Erdhügel interner Link über der Kammer aufgehäuft und mit Gras und Heide bepflanzt.


Abbildung zu Rekonstruiertes H├╝nengrab 861
Abbildung zu Rekonstruiertes H├╝nengrab 861
Abbildung zu Rekonstruiertes H├╝nengrab 861

Gro├č Ber├čen VI Gro├č Ber├čen V Gro├č Ber├čen IV Gro├č Ber├čen III K├Ânigsgrab L├Ąhden I Rekonstruiertes H├╝nengra Im Ipeken Ipeken Tannenwald Steinerner Schl├╝ssel Deepmoorsteene K├Âlkesdose L├Ąhden II Lahn III Ostenwalde I Bruneforth II Bruneforths Esch I H├╝ven Nord Westerloh I Deymann 1 Deymann 2 Deymann 3 Deymann 4 Osteresch P├╝ttkesberge D├╝velskuhlen I D├╝velskuhlen II Ostenwalde II Ber├čener Stein Brutsteene Her├čum Lastrup 869 Lahn V Lahn II H├╝ven S├╝d Sprakel Landkarte zu Rekonstruiertes H├╝nengrab 861
    Wettervorhersage für DEPLZ,49777,1 grossberssen

größer

Anfahrt

Alle vorhandenen Anfahrtbeschreibungen für Emsland

Megalithen in der Nähe (20km):
K├Ânigsgrab (Emsland)0.10 km,328°(NW)
Gro├č Ber├čen VI, Wappengrab (Emsland)0.13 km,231°(SW)
Gro├č Ber├čen V (Emsland)0.16 km,235°(SW)
Gro├č Ber├čen IV (Emsland)0.18 km,240°(SW)
Gro├č Ber├čen III (Emsland)0.22 km,242°(SW)
Im Ipeken (Emsland)0.67 km,265°(W)
Ipeken Tannenwald (Emsland)0.91 km,268°(W)
Brutsteene (Emsland)1.60 km,310°(NW)
Deepmoorsteene (Emsland)1.78 km,194°(SW)
Volbers H├╝nensteine (Emsland)2.71 km,71°(NO)
H├╝ven S├╝d (Emsland)2.76 km,101°(SO)
L├Ąhden II (Emsland)3.73 km,190°(S)
Gro├čsteingrab in L├Ąhden I (Emsland)4.07 km,117°(SO)
H├╝nenbett D├╝velskuhlen (Emsland)4.18 km,326°(NW)
Gro├čsteingrab bei den D├╝velskuhlen (Emsland)4.30 km,329°(NW)
Westerloh I (Emsland)4.63 km,182°(S)
Gro├čsteingrab an der K├Âlkesdose (Emsland)4.69 km,62°(NO)
Gro├čsteingrab am K├Âlkesberg (Emsland)5.06 km,65°(NO)
Steingrab Bruneforth (Emsland)5.25 km,273°(W)
Steingrab auf Bruneforths Esch (Emsland)5.42 km,272°(W)
Gro├čsteingrab P├╝ttkesberge (Emsland)5.48 km,355°(N)
Deymann 1 (Emsland)5.93 km,261°(W)
Deymann 2 (Emsland)5.93 km,261°(W)
Deymann 3 (Emsland)5.93 km,261°(W)
Deymann 4 (Emsland)5.93 km,261°(W)
Ber├čener Stein (Emsland)6.52 km,225°(SW)
Gro├čsteingrab am Osteresch (Emsland)6.79 km,268°(W)
Gro├čsteingrab Sprakel (Emsland)7.08 km,314°(NW)
Lastrup 869 (Emsland)7.60 km,138°(SO)
Gro├čsteingrab Her├čum (Emsland)7.82 km,115°(SO)
Ostenwalde II (Emsland)7.90 km,37°(NO)
Ostenwalde I (Emsland)7.91 km,38°(NO)
Lahn II (Emsland)9.13 km,58°(NO)
Der Steinerne Schl├╝ssel (Emsland)9.74 km,238°(SW)
Gro├čsteingrab Lahn (Emsland)9.76 km,59°(NO)
Gro├čsteingr├Ąber auf der Buschh├Âhe (Emsland)10.16 km,(N)
Gro├čsteingr├Ąber auf der Buschh├Âhe (Emsland)10.17 km,(N)
H├╝nenstein (Emsland)10.24 km,20°(NO)
Werpeloh III (Emsland)10.83 km,(N)
Steinkreis Werpeloh (Emsland)10.91 km,345°(NW)
Steenhus in den Kl├Âbertannen (Emsland)11.70 km,351°(N)
Steenberg (Emsland)11.70 km,24°(NO)
Gro├čsteingrab in den Kl├Âbertannen (Emsland)11.94 km,355°(N)
Poldenh├╝nensteine (Emsland)13.75 km,37°(NO)
Gro├čsteingrab Evenkamp (Cloppenburg)14.08 km,120°(SO)
Gro├čsteingrab Werwe (Cloppenburg)14.19 km,118°(SO)
Opferstein B├Ârger (Emsland)14.25 km,(N)
B├Ârger III (Emsland)14.58 km,(N)
Steenhus (Emsland)14.84 km,(N)
H├╝nensteine (Emsland)14.93 km,(N)
De Hoogen Stener (Emsland)15.62 km,45°(NO)
Der Hohe Stein (Cloppenburg)15.88 km,79°(NO)
Am Hohen Stein (Cloppenburg)16.06 km,80°(O)
Die H├╝nensteine (Cloppenburg)17.02 km,107°(SO)
Gro├čsteingrab H├╝nensteine (Cloppenburg)17.34 km,68°(NO)
Gro├čsteingrab Schlingsteine (Cloppenburg)18.75 km,63°(NO)
Megalithen im Emsland (Emsland)19.13 km,235°(SW)
Gro├čsteingrab B├Ârstel (Osnabr├╝ck)19.53 km,144°(SO)



zum Seitenanfang  Seitenanfang  | Home  | Administration
Copyright © 1999, 2021 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse