Oestringer Steine I


Hünengrab Hünengrab
Nr. 913
 
GPS Koordinaten 52° 18.901' N
8° 04.887' E
 
nächster Ort Osnabrück, Nettetal
 
Ausrichtung 234°
 
Menschen mit Behinderung barrierefrei für Rollstuhlfahrer




Abbildung zu Oestringer Steine I

Die etwa 30 Findlinge aus Gneis und Granit sind teilweise von Weißdorn und Wildapfel überwachsen. Die ursprüngliche Form der langgestreckten Grabkammer mit den Zugangssteinen und Resten der Umgrenzungssteine ist schwach erkennbar.

Quelle: Wege zur Natur, secolo Verlag, 1997

Die Östringer Steine befinden sich im Nettetal, in der Nähe der alten Wittekindsburg (von dort Richtung Osnabrück fahren/gehen). Es handelt sich bei diesen Hünengräbern um zwei unmittelbar nebeneinanderliegenden Großsteingräber, die aber nicht miteinander verbunden waren. Diese Konstruktion ist anscheinend einmalig im Osnabrücker Land. Nur am Steingräberweg Giersfeld und Hekese Grab A - Hekese Grab B sind Doppelgräber, jedoch miteinander verbunden.


Abbildung zu Oestringer Steine I
Abbildung zu Oestringer Steine I

Butterstein Darpvenne II Darpvenne III Darpvenne I Dübberort I Dübberort II Felsener Esch 1 Felsener Esch 2 Slopsteine Helmichsteine Hexenstein Hollager Steine Jeggen Johannissteine Schwagstorf Süntelstein Teufels Backofen Teufels Teigtrog Knieanbetungsstein Menhir auf der Felsrippe Gretescher Steine Teufelssteine aaaaaos Nahne Karlstein, Gr. Karlstein, Kl. Oestringer Steine I Oestringer Steine II Sundermannsteine Replik Zoo Osnabrück Sloopsteine, Kl. Landkarte zu Oestringer Steine I
  • Stadt Osnabrück
    www.osnabueck.de
  • Wallenhorst
    www.wallenhorst.de
  • Landkreis Osnabrück
    www.lkos.de


Anfahrt

In Osnabrück Haste von der Bramscher Straße (B68) in die Bramstraße abbiegen. In einer Rechtskurve nach links in den Östringer Weg. Dem Östringer Weg ca. 1 km folgen, dann liegen die Östringer Steine direkt rechts an der Straße.
auf dem Seitenstreifen
Knollmeyers Mühle. Direkt an der Nette gegenüber der Wittekindsburg. Von den Östringer Steinen gleich links in die Straße "Im Nettetal" abbiegen. Nach ca. 500m liegt links ein Parkplatz.

In der Nähe:
Oestringer Steine II (Osnabrück)0.03 km,233°(SW)
Helmichsteine (Osnabrück)2.00 km,338°(NW)
Karlsteine (Osnabrück)2.92 km,274°(W)
Karlsteine (Osnabrück)2.95 km,274°(W)
Der Butterstein (Osnabrück)3.61 km,72°(NO)
Knieanbetungsstein (Osnabrück)3.85 km,283°(NW)
Menhir auf der Felsrippe (Osnabrück)4.27 km,274°(W)
Johannissteine (Osnabrück)4.27 km,282°(NW)
Sundermannsteine (Osnabrück)4.80 km,138°(SO)
Hexenstein (Osnabrück)5.42 km,311°(NW)
Gretescher Steine (Osnabrück)5.55 km,153°(SO)
Megalithen in Osnabrück (Osnabrück)5.78 km,202°(SW)
Teufelssteine (Osnabrück)5.82 km,162°(SO)
Teufels Backofen (Osnabrück)6.52 km,55°(NO)
Teufels Teigtrog (Teufels Backtrog) (Osnabrück)6.57 km,54°(NO)
Süntelstein (Osnabrück)6.59 km,44°(NO)
Hollager Steine (Osnabrück)6.66 km,295°(NW)
Replik Zoo Osnabrück (Osnabrück)7.22 km,186°(S)
Großsteingrab Nahne (Osnabrück)7.47 km,187°(S)
Dübberort Grab II (Osnabrück)7.90 km,89°(O)
Dübberort Grab I (Osnabrück)7.99 km,87°(O)
Großsteingrab Haltern (Osnabrück)8.14 km,92°(O)
Darpvenner Steine (Osnabrück)8.95 km,50°(NO)
Darpvenner Steine (Osnabrück)8.98 km,49°(NO)
Darpvenner Steine (Osnabrück)9.02 km,49°(NO)
Großsteingrab Jeggen (Osnabrück)9.24 km,118°(SO)
Großsteingrab Driehausen (Osnabrück)9.35 km,58°(NO)
Horststeine (Osnabrück)9.62 km,(N)
Kleine Sloopsteine (Steinfurt)10.27 km,286°(NW)
Felsener Esch 1 (Osnabrück)10.78 km,58°(NO)
Felsener Esch 2 (Osnabrück)10.82 km,59°(NO)
4000 Jahre Große Sloopsteine (Steinfurt)11.59 km,273°(W)
Große Sloopsteine (Steinfurt)11.59 km,273°(W)
Grambergen Opferstein (Osnabrück)15.13 km,100°(O)
Großsteingrab Grambergen (Osnabrück)15.24 km,100°(O)


Copyright © 1999, 2021 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse