Hohe Steine


Hünengrab Hünengrab
Nr. 956
 
GPS Koordinaten 52° 53.899' N
8° 23.200' E
 
nächster Ort Wildeshausen
 
Ausrichtung 282°
 
Menschen mit Behinderung Begleitperson für Rollstuhlfahrer notwendig




Abbildung zu Hohe Steine

Standort: An der B213 zwischen Autobahn-Abfahrt Wildeshausen West und Wildeshausen. Hinweisschild aus Richtung Wildeshausen. In der Nähe des Parkplatzes dem Hinweisschild "Archäologisches Denkmal" folgen. Schmaler Pfad durch den Wald, etwa 100m.

Text des Hinweisschildes:Ganggrab mit rechteckiger, 17m langer Kammer und kurzem Eingang. Es ist von einer ovalen Einfassung aus Findlingen umgeben, die den Fuß; des ursprünglich über dem Grab aufgeschütteten Erdhügels markiert. Der gröte Teil der Steine ist umgestürzt und verlagert.

Die Grabstätte wurde zwischen 3400 und 2000 v.Chr. zur Zeit der Trichterbecherkultur errichtet, der ersten bäuerlichen Kultur in dieser Region und diente viele Generationen lang als gemeinschaftlicher Bestattungsplatz.

Bis auf wenige Ausnahmen sind noch alle Steine vorhanden, die jedoch durch Witterungseinflüsse, Pflanzenbewuchs und Tierbauten nicht mehr alle an ihrem ursprünglichen Platz stehen. Es wurden auch Tongefäße aus der Eisenzeit gefunden. Das damals schon viele Jahrhundert alte Großsteingrab wurde somit erneut als Grabstätte genutzt.


Abbildung zu Hohe Steine
Abbildung zu Hohe Steine

Brautwagen Ahlhorn 935 Ahlhorn 934 Ahlhorn 937 Visbeker Bräutigam Dötlinger Steingrab Kleinenkneten I Kleinenkneten II Glaner Braut 1 Glaner Braut 2 Glaner Braut 3 Hohe Steine Hünengrab 933 Kellersteine 939 Kellersteine 940 Visbeker Braut Thölstedt Heidenopfertisch Mühlensteine Schmeersteine Landkarte zu Hohe Steine
  • Stadt Wildeshausen
    www.wildeshausen.de
  • Wildeshauser Geest - Steinzeitreise
    www.steinzeitreise.de
  • Bargloy
    www.bargloy.de
  • Landkreis Oldenburg
    www.landkreis-oldenburg.de


Anfahrt

An der B213 zwischen Autobahn-Abfahrt Wildeshausen West und Wildeshausen. Hinweisschild aus Richtung Wildeshausen. In der Nähe des Parkplatzes dem Hinweisschild "Archäologisches Denkmal" folgen. Schmaler Pfad durch den Wald, etwa 100m.
Wanderparkplatz neben dem Großsteingrab an der B213.

In der Nähe:
Glaner Braut III (Oldenburg)3.61 km,346°(NW)
Glaner Braut I (Oldenburg)3.65 km,347°(NW)
Glaner Braut II (Oldenburg)3.66 km,347°(NW)
Großsteingrab bei Thölstedt (Oldenburg)3.84 km,241°(SW)
Visbeker Braut (Oldenburg)4.26 km,260°(W)
Schmeersteine (Vechta)4.40 km,240°(SW)
Dötlinger Steingrab (Oldenburg)4.62 km,354°(N)
Mühlensteine (Vechta)4.89 km,236°(SW)
Kleinenkneter Steine I (Oldenburg)5.06 km,140°(SO)
Kleinenkneter Steine II (Oldenburg)5.20 km,139°(SO)
Kellersteine 940 (Oldenburg)7.31 km,255°(SW)
Kellersteine 939 (Oldenburg)7.36 km,255°(SW)
Brautwagen (Oldenburg)8.27 km,255°(SW)
Hünengrab 937 (Oldenburg)8.34 km,255°(SW)
Visbeker Bräutigam (Oldenburg)8.35 km,255°(SW)
Hünengrab 935 (Oldenburg)8.39 km,255°(SW)
Hünengrab 934 (Oldenburg)8.41 km,256°(SW)
Heidenopfertisch (Vechta)8.49 km,253°(SW)
Hünengrab 933 (Oldenburg)9.64 km,256°(SW)
Hünensteine (Oldenburg)16.87 km,15°(NO)


Copyright © 1999, 2021 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse