www.stonepages.de

Herstellung einfacher Lederseile

Bei unseren Versuchen verwendeten wir industriell angefertigte Seile. Es stellt sich die Frage, ob man haltbare Seile auch mit "Steinzeitwerkzeug" herstellen kann. Unsere Nachforschungen ergaben, dass es dazu durchaus mehrere Möglichkeiten gibt. Unter anderen lassen sich aus Brennnesselfasern, Tierhaaren, Leder usw. Seile binden. Aus dem täglichen Leben ist uns Leder als zähes Material sehr gut bekannt. Außerdem lässt sich das Leder auch für Ungeübte relativ einfach verarbeiten. Uns ist nicht bekannt, ob man in der Steinzeit Tierfelle gerben konnte. Deshalb versuchten wir eigene Seile aus einer ungegerbten Rinderhaut herzustellen. Wir besorgten uns eine Kuhhaut aus dem Schlachthof Nordhorn, die wir in verschieden breite Streifen zerlegten (vgl. Abbildung Nr.6). Anschließend entfernten wir von diesen Streifen die Fleischreste. Die gesäuberten Streifen drehten wir zu Kordeln, welche wir anschließend zwischen Balken zum Trocknen spannten.

Die Festigkeit dieser Seile werden wir mit einer selbstgebauten Testanlage untersuchen.

Abbildung Nr. 8: Herstellung eines Seils aus Kuhhaut.
Abbildung Nr. 8: Herstellung eines Seils aus Kuhhaut.


weiter zu Aufbau einer Testanlage zur Untersuchung der Zugfestigkeit der Seile




Copyright © 1999, 2021 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse