stonepages.de
 
stonepages.deHome
Galerie
Landkarte

Druckansicht

Der Nordwesten
 Borken
 Cloppenburg
 Drenthe
 Emsland
 Nienburg
 Oldenburg
 Osnabrück
Börstel
Bockraden
Butterstein
Dalum
Darpvenne I
Darpvenne II
Darpvenne III
Dübberort I
Dübberort II
Deuvels Brotschapp
Felsener Esch 1
Felsener Esch 2
Goldesch
Grambergen
Grambergen Opferstei
Gretescher Steine
Grumfeld-Ost
Grumfeld-West
Hekese A
Hekese B
Helmichsteine
Hexenstein
Hexentanzplatz
Hilter
Hollager Steine
Horststeine
Jeggen
Johannissteine
Karlstein, Gr.
Karlstein, Kl.
Klein Bokern
Knieanbetungsstein
Matthiesings Opferst
Menhir auf der Felsr
Meyer
Nahne
Näpfchenstein
Oestringer Steine I
Oestringer Steine II
Pfaohlenstein
Reincke
Replik Zoo Osnabrüc
Restrup
Rickelmann I
Rickelmann II
Süntelstein
Schwagstorf
Slopsteine
Sundermannsteine
Teufels Backofen
Teufels Teigtrog
Teufelsstein
Teufelssteine
Wiemelsberg
 Steinfurt
 Vechta
 Straße der Megalithkultur

Beispiele
anderer Regionen
 Bretagne
 Dänemark
 Everstorf
 Externsteine
 Haldensleben
 Lübeck
 Schottland
 Schweiz

Wanderwege
und Museen
 Brautweg
 Museum
 Steingräberweg

Menue - Sortierung

Hexentanzplatz

Landkreis Osnabrück Niedersachsen
Vermutetes Großsteingrab Maiburg II, (Teufelsstein)
to do Koordinaten prüfen

Hünengrab Hünengrab
 
GPS Koordinaten 52° 33.166' N
7° 44.866' E
 
nächster Ort Bippen, Dalum
 
Menschen mit Behinderung Begleitperson für Rollstuhlfahrer notwendig
andere Koordinatensysteme    Routenplanung
Abbildung zu Hexentanzplatz

Angeblich völlig zerstörtes Großsteingrab (Teufelsstein) von Sprockhoff Definition als Maiburg II erfasst, Laux bewertet es 1969 nur als natürliche Steinansammlung. Durch Steinsetzung mit dem Deuvels Brotschapp interner Link (Teufels-Brotdose) verbunden.

Ein verspäteter Fürstenauer Wanderer will im 19. Jahrhundert in der Walpurgisnacht noch den Hexensabbat erlebt haben (nach E. Ostendorff).


Abbildung zu Hexentanzplatz
Abbildung zu Hexentanzplatz

Bockraden Dalum Deuvels Brotschapp Hekese B Hekese A Hexentanzplatz Klein Bokern Meyer Näpfchenstein Pfaohlenstein Reincke Restrup Rickelmann II Teufelsstein Landkarte zu Hexentanzplatz
    Wettervorhersage für DEPLZ,49626,1 bippen

größer

Anfahrt

An der Straße von Schwagstorf Richtung Bippen, Maiburg (L102, Maiburgstraße). Vom Parkplatz aus die Maiburgstraße überqueren. Mitten im Wald an einem Waldweg, hinter der Fernmeldestation.
Wanderparkplatz am Hofdiener Weg.
Alle vorhandenen Anfahrtbeschreibungen für Landkreis Osnabrück

Megalithen in der Nähe (20km):
Deuvels Brotschapp (Osnabrück)0.19 km,169°(SO)
Pfaohlenstein (Osnabrück)0.68 km,328°(NW)
Großsteingrab Dalum (Osnabrück)0.77 km,241°(SW)
Teufelsstein (Osnabrück)0.86 km,52°(NO)
Steingrab Klein Bokern (Osnabrück)1.78 km,150°(SO)
Restruper Näpfchenstein (Osnabrück)3.04 km,37°(NO)
Restruper Großsteingrab (Osnabrück)3.04 km,37°(NO)
Hekese Grab B (Osnabrück)4.61 km,27°(NO)
Hekese Grab A (Osnabrück)4.63 km,27°(NO)
Hünengrab Bockraden (Osnabrück)5.30 km,44°(NO)
Großsteingrab Börstel (Osnabrück)10.46 km,338°(NW)
Großsteingrab Rickelmann II (Osnabrück)11.25 km,129°(SO)
Großsteingrab Meyer (Osnabrück)11.38 km,126°(SO)
Großsteingrab Reincke (Osnabrück)11.43 km,128°(SO)
Großsteingrab Rickelmann I (Osnabrück)11.54 km,129°(SO)
Steingräberweg Giersfeld ()11.54 km,129°(SO)
Großsteingrab Grumfeld-West (Osnabrück)11.80 km,130°(SO)
Großsteingrab Grumfeld-Ost (Osnabrück)12.02 km,130°(SO)
Wiemelsberger Steine (Osnabrück)13.80 km,146°(SO)
Matthiesings Opferstein (Osnabrück)14.22 km,142°(SO)
Großsteingrab im Alt-Frerener Forst (Emsland)14.32 km,248°(SW)
Hünensteinfest (Emsland)14.39 km,258°(SW)
Großsteingrab Lintern (Osnabrück)14.80 km,147°(SO)
Großsteingrab in der Kunkenvenne (Emsland)17.16 km,252°(SW)
Großsteingrab Evenkamp (Cloppenburg)18.60 km,350°(N)
Großsteingrab Werwe (Cloppenburg)18.99 km,351°(N)
Großsteingrab auf dem Radberg bei Langen (Emsland)19.78 km,258°(SW)



zum Seitenanfang  Seitenanfang  | Home  | Administration
Copyright © 1999, 2021 Mario H. Fietz - Email : Email-Adresse